Menu
0
Versandkostenfrei in Deutschland ab 29€
BIO- und Teil-BIO-Qualität des Futters
Fast alle Zutaten sind in Lebensmittelqualität
Verwendung möglichst regionaler Zutaten
27Oct2021
Lieferzeiten

Lieferzeiten

Durch: Detlev BeaaKommentare: 0

Die leidigen Lieferzeiten.

Leider gilt nun die Ausrede Corona - es wird eng in der Lieferkette.

Seit August kämpfen wir mit fehlenden Rohstoffen. Zum einen Aufgrund des sehr erfreulichen gesteigerten Interesses an unserem BIO-Hundefutter, ganz speziell hier bei unserem Leishmaniose-Hundefutter und bei den Reinfleischsorten.

Zum anderen beschert uns die stark gestiegene Abnahme der Spezialfuttersorten richtig schöne  Beschaffungsprobleme bei Leerdosen und auch Kartonagen. Bei letzteren stiegen die Lieferzeiten von 2-4 Wochen auf 10-14 Wochen. Natürlich ohne Ankündigung. Gleichzeitig wird natürlich auch mehr Geld dafür verlangt, bei Kartons bis zu 30%...

Bei den Weißblech-Leerdosen ist es recht einfach - es gibt nichts am europäischen Markt. Die Chinesen haben fast schon jahrelange Lieferzeiten und wenn sie liefern, gibts keine Container oder die Schiffe stauen sich noch immer am Suezkanal. Dann eben Alu-Leerdosen. Geht, kosten aber locker 30% mehr. Noch geben wir die Preiserhöhungen nicht weiter und warten erst mal ab, ob sich der Markt nach Weihnachten beruhigt.

Letzlich dann eben mehr produzieren und bevorraten - klar, machen wir. Eine dem steigenden Absatz angepasste Bevorratung, sprengt aber auch unsere Lagerkapazität. Lösung: Externes Lager anmieten. Auch erledigt - ändert aber nichts an den Lieferzeiten für die Rohware. Und genau da ist die Krux - jeder bestellt mehr, die Preise gehen hoch, die Lieferzeiten auch... Und wie beim Toilettenpapier zu Beginn der Pandemie wird wieder gehamstert.....

Weitere Probleme - die Beschaffung der Rohmaterialien.
Bei den "normalen" Zutaten ist noch alles einigermaßen im grünen Bereich. Ganz anders bei den Spezialfleischsorten. Das angekündigte "Ziege pur" haben wir wieder aus dem Programm genommen, es gibt einfach zu wenig gutes Fleisch auf dem Markt um eine bezahlbare Produktion zu starten. Das "Strauß pur" kommt nun wohl doch endlich Ende November, wenn der Container mit der Rohware eintrifft. Apropos Container: Känguru kommt bekanntlich aus Australien - auch da wird es auch eng bei den Transportkapazitäten. Aber wir bevorraten uns.

Also - es hängt - teilweise coronabedingt - an der Abfüllung, den Dosen und den Kartonagen. Wir konzentrieren uns jetzt auf die Sensitiv-Sorten für unsere Kunden mit Leishmaniose-Hunden.

Hier sollte bis zur ersten Hälfte Dezember fast alles in 800g-Dosen wieder vorrätig sein und ab der zweiten Dezemberhälfte auch die 400g-Dosen.
Danach folgen die Reinfleisch- und Gemüsesorten. Leider können wir hier keine genauen Lieferzeiten angeben - etwas genauere Termine finden Sie direkt bei den Produkten.

Danke für Ihr Verständnis.

Wir arbeiten täglich an der Warenverfügbarkeit - versprochen!

Kommentare

There are no comments yet, be the first one to comment

Futter-Schnellsuche

    Schreibe einen Kommentar

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

    Abonnieren Sie unseren Newsletter

    Abonnieren

    Sicher anmelden

    Benutzerkonto anlegen

    Durch Ihre Anmeldung in unserem Shop, bewegen Sie sich um einiges schneller durch den Bestellvorgang, können mehrere Adressen anlegen, können Ihre Aufträge verfolgen und vieles mehr.

    Konto anlegen

    Zuletzt hinzugefügt

    Keine Artikel in Ihrem Warenkorb

    Gesamt inkl. MwSt:€0,00
    Kostenloser und plastikfreier Versand, wenn Sie noch Futter für €29,00 hinzufügen.
    American ExpressmastercardVisaSOFORT ÜberweisungPayPalApple PayGoogle PayRechnung

    Versandkosten Berechnung

    Keine Versand-Methoden für dieses Land gefunden.