Menu
0
Versandkostenfrei in Deutschland ab 29€
BIO- und Teil-BIO-Qualität des Futters
Fast alle Zutaten sind in Lebensmittelqualität
Verwendung möglichst regionaler Zutaten
Corona-Krise: Verzögerte Lieferung durch DHL / Einschränkungen in unserer Produktion und in der Verfügbarkeit der Produkte durch Personalengpass und Störungen in der Lieferkette
07Apr2020
Artgerechte, ausgewogene und natürliche Ernährung für Hunde

Artgerechte, ausgewogene und natürliche Ernährung für Hunde

Durch: Detlev BeaaKommentare: 0

Unsere Sanoro-Philosophie: Nur das Beste für unsere Lieblinge!
Es kommt auf die Qualität der Zutaten und die Nährstoffe im Futter an. Wir verwenden für unser Nassfutter fast ausschließlich Zutaten in Lebensmittelqualität. Sanoro setzt damit auf natürliche, ausgewogene und artgerechte Fütterung.

Artgerechte Fütterung entspricht der natürlichen Verdauung des Hundes

„Läuft die Verdauung rund, bleibt Ihr Vierbeiner gesund!“ - Eine artgerechte Ernährung und ein gut funktionierendes Verdauungssystem spielen eine zentrale Rolle für die Gesundheit des Hundes.

Das Verdauungssystem des Hundes funktioniert wie das seines Vorfahren, dem Wolf. Er ist ein Beutetierfresser und bevorzugt Fleisch, Beeren, Kräuter, Gras, Pflanzenteile und gelegentlich auch Obst.

Da der Wolf seine Beutetiere vollständig frisst, nimmt er auch die pflanzlichen Bestandteile im Magen-Darm-Trakt mit auf. Jedoch ist der Darm der Fleischfresser für komplexe pflanzliche Kohlenhydratverbindungen zu kurz, da die Nahrung nicht lange genug im Darm verweilt und zu wenige Enzyme vorhanden sind. Damit das mit der Verdauung trotzdem klappt, frisst der Wolf den vorverdauten Inhalt des Magens der Beutetiere. Heute werden die pflanzlichen Komponenten (und natürlich auch die tierischen) unseres Sanoro Nassfutters komplett in der Dose gekocht, um sie besser verwertbar zu machen.

Fleisch gilt als wichtiger Lieferant für Proteine und tierische Produkte - aber auch Hüttenkäse oder Magerquark sind wichtige Bestandteile einer ausgewogenen Ernährung. Durch die Domestikation hat der Hund sich inzwischen auch an stärkehaltige Nahrung gewöhnt und kann die Kohlenhydrate als Energiequelle nutzen. Grundsätzlich sind das Verdauungssystem und der Nährstoffbedarf über die Evolution vom Wolf zum Hund hinweg fast gleich geblieben. Eine rein vegane Hundeernährung ist nicht artgerecht und führt über kurz oder lang zu gesundheitlichen Problemen und Mangelerscheinungen.

Lediglich der Energiebedarf variiert mit der Körpergröße, Aktivität, Lebensumstand und des Alters des Hundes.

Ausgewogene Hundeernährung beinhaltet alle notwendigen Marko- und Mikronährstoffe

Ein Hund ist ein Fleischfresser. Demnach ist das wichtigste Kriterium für eine ausgewogene Hundeernährung bei einem gesunden Hund ist ein hoher Fleischanteil im Futter, denn Fleisch liefert wichtige Proteine.

Im Gegensatz zu Fett und Kohlenhydraten können Proteine vom Körper nicht gespeichert werden und müssen somit regelmäßig zugeführt werden. Fleisch ist die teuerste Zutat, weswegen bei vielen Futtern lediglich der gesetzlich vorgeschriebene Mindestanteil in Höhe von 4 % beigefügt wird.

Wir geben mehr und vor allem hochwertiges Fleisch:
Ein Beispiel: Unser Menü Classic Huhn enthält 55% Fleisch, davon 44 % Muskelfleisch und je 5,5 % Leber und Herz. Bei den Sorten "Fleisch PUR" ist 100% Muskelfleisch enthalten, welches im eigenen Saft schonend zubereitet wird. Damit bleiben auch alle natürlichen Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente - die Mikronährstoffe -  erhalten.

Diese Mikronährstoffe sind zur Aufrechterhaltung lebenswichtige Funktionen des Organismus zwingend notwendig. Neben den vor allem im Fleisch enthaltenen Proteinen gehören auch Fette und Kohlenhydrate zu einer ausgewogenen Hundeernährung. Diese Makronährstoffe sichern die Energieversorgung des Hundes. Tief einsteigen in das Thema könnt ihr hier: https://www.sanoro.de/wissenswertes/wissenswertes-zum-thema-hundefutter/naehrstoffe/

Fett ist der wichtigste Energielieferant für ihr Haustier. Dabei verwerten Tiere Öle besser als harte Fette. Wir verwenden für unser Futter hochwertige Leinsamen-, Raps- und Sonnenblumenöle in BIO- und Lebensmittelqualität. Jedoch gilt hier: In Maßen statt in Massen! Zu fettreiche Ernährung kann zu Adipositas (Fettleibigkeit) und chronischen Gelenk-Erkrankungen (insbesondere bei großen Hunderassen) führen.

Der zweitwichtigste Energielieferant sind Kohlenhydrate. Im Vergleich zum Menschen beginnt die Verdauung von Kohlenhydrate beim Hund erst im Dünndarm. Daher müssen kohlehydrathaltige Nahrungsmittel vor dem Verzehr aufbereitet, also gemahlen, zu Flocken verarbeitet, zerkleinert, gekocht oder gedünstet, werden und der Kohlenhydratanteil bei einer ausgewogenen Fütterung sollte nicht höher als 30 % sein.

Natürliche Zutaten in Lebensmittelqualität

Es kommt auf die Zutaten an! Wir verwenden bei der Produktion unseres Futters fast ausschließlich Zutaten in Lebensmittelqualität. Das bedeutet, dass wir reguläre, zum menschlichen Verzehr geeignete Produkte weiterverarbeiten. Das heißt, die Fleischqualität entspricht der, die Metzger für die Wurstproduktion verwenden. Zusätzlich sind unser verwendetes Gemüse, Getreide und Obst, sowie die Fleischsorten Huhn und Pute in BIO-Qualität.

Ein weiterer Beitrag zum Tierwohl: Wir beziehen unsere Fleischsorten möglichst regional und aus artgerechter Haltung oder auch aus Wildschuss. 

Selbstverständlich verzichten wir komplett auf jegliche pflanzliche und tierische Nebenerzeugnisse wie Schlachtabfälle oder Knochenmehl, Zusatz- oder Konservierungsstoffe, Aromen oder Geschmacksverstärker. Unsere Rezepturen wurden in Begleitung einer erfahrenen Ernährungsberaterin entwickelt und werden ständig weiterentwickelt.

Für ein gesundes, glückliches und langes Hundeleben brauchen unsere Vierbeine eine artgerechte, ausgewogene und natürliche Ernährung. Denn für unsere Lieblinge wollen wir nur das Beste!

 

Kommentare

There are no comments yet, be the first one to comment

Futter-Schnellsuche

    Schreibe einen Kommentar

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht
    Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? JaNeinFür weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »

    Abonnieren Sie unseren Newsletter

    Abonnieren

    Benutzerkonto anlegen

    Durch Ihre Anmeldung in unserem Shop, bewegen Sie sich um einiges schneller durch den Bestellvorgang, können mehrere Adressen anlegen, können Ihre Aufträge verfolgen und vieles mehr.

    Konto anlegen

    Zuletzt hinzugefügt

    Keine Artikel in Ihrem Warenkorb

    Gesamt inkl. MwSt:€0,00
    Kostenloser Versand wenn Sie noch €29,00 zusätlich bestellen

    Versandkosten Berechnung

    Keine Versand-Methoden für dieses Land gefunden.