Menu
0
Versandkostenfrei in Deutschland ab 35€
BIO- und Teil-BIO-Qualität des Futters
Fast alle Zutaten in Lebensmittelqualität
Verwendung möglichst regionaler Zutaten
€6,79
Ab in´s Körbchen
Spezial Schwein mit Bio-Zucchini, Bio-Naturreis und Bio-Brokkoli
Spezial Schwein mit Bio-Zucchini, Bio-Naturreis und Bio-Brokkoli
Spezial Schwein mit Bio-Zucchini, Bio-Naturreis und Bio-Brokkoli
Spezial Schwein mit Bio-Zucchini, Bio-Naturreis und Bio-Brokkoli
Spezial Schwein mit Bio-Zucchini, Bio-Naturreis und Bio-Brokkoli

Spezial Schwein mit Bio-Zucchini, Bio-Naturreis und Bio-Brokkoli

€6,79
* Inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Nicht auf Lager
Grundpreis: €8,49 / Kilogramm

Spezialfutter für Hunde mit Nierenproblemen: Muskelfleisch vom Schwein mit Bio-Zucchini, Bio-Naturreis und Bio-Brokkoli. Proteinreduziert, phosporreduziert, fettangereichert. Lesen Sie mehr..

Anfang Dezember
  • Lieferung ab 35€ frei Haus

    in Deutschland
  • Gemüse in BIO-Qualität

    und aus nachhaltigem Anbau
  • Zutaten in Lebensmittelqualität

    siehe Produktbeschreibung
  • Fleisch aus regionalem Bezug

    und aus artgerechter Haltung

Produktbeschreibung

Leider können wir die Dosen aus Kapazitäts- und Warenbeschaffungsgründen aktuell nicht produzieren. 
Das Futter ist in 800g Anfang Dezember und in 400g ab Ende Januar verfügbar. Sie können gerne per email vorbestellen.

Muskelfleisch vom Schwein mit Bio-Zucchini, Bio-Naturreis und Bio-Brokkoli

Ergänzungsfuttermittel für Hunde - Phosphorarm, proteinreduziert, fettangereichert

Ihr Hund hat Probleme mit der Niere und muß phoshorarm ernährt werden?

Die chronische Niereninsuffizienz (CNI) gehört bei Hunden zu den häufigsten diagnostizierten Erkrankungen. Zu den häufigsten Ursachen gehören altersbedingte Verschleißerscheinungen, Spätfolgen vorangegangener Erkrankungen wie z.B. Diabetes mellitus, Herzerkrankungen und Abwehrschwäche z.B. bei mediteranen Erkrankungen wie der Leishmaniose
Sehr häufig lässt sich aber auch keine zugrundeliegende Erkrankung ermitteln.
Die Erkrankung führt zu einer fortschreitenden Zerstörung des Nierengewebes deshalb ist es von besonderer Wichtigkeit die Krankheit rechtzeitig zu erkennen z.B. durch regelmäßige Blutuntersuchungen beim Tierarzt.
Das Fortschreiten der CNI kann mit einer rechtzeitigen und umfassenden Therapie beim Tierarzt sowie einer konsequenten Ernährung mit einer vor allem phosphorarmen und bedarfsdeckenden Proteinzufuhr (übermäßige Proteinzufuhr ist zu vermeiden) jedoch meist so verlangsamt werden, dass eine gute Lebensqualität noch lange erhalten bleibt.
Die Erkrankung verläuft in verschiedenen Stadien und ab Stadium II wird Ihr Tierarzt Ihrem Hund eine Reduktion des Phosphatgehaltes in der Nahrung empfehlen.

Dieses Spezialfutter wurde in Zusammenarbeit mit unserer Ernährungsberaterin für Hunde perfekt für die tägliche Ernährung Ihres Hundes mit diversen Nierenproblemen zusammengestellt.

Dieses schonend verarbeitete Sanoro Hundefutter bei CNI ist:

  • phosphorarm (nur 70 mg / 100 g)
  • proteinreduziert und
  • fettangereichert
  • purinarm (50 mg / 100 g)
  • glutenfrei
  • mit Gemüse und sämtlichen pflanzlichen Zutaten in Bio-Lebensmittelqualität
  • mit BIO-Fleisch in Lebensmittelqualität aus artgerechter Haltung 

Wir haben nichts zu verstecken und deklarieren klar was in unserem Hundefutter drin ist. Unser "Menü Spezial Bio-Schwein" wird mit Zutaten in BIO-Lebensmittelqualität und handwerklich in einem bayrischen Manufakturbetrieb hergestellt. Es wird kalt und roh abgefüllt und schonend gegart – so bleiben die enthaltenen Vitamine und Spurenelemente weitestgehend erhalten. Alle verarbeiteten Komponenten sind für den menschlichen Verzehr geeignet und zugelassen. Das Futter ist sehr bekömmlich und gut verdaulich – unsere Verköstigungen brachten durchweg höchste Akzeptanz und positive Ergebnisse.

Wir produzieren unser Hundefutter

  • ohne Tierversuche
  • ohne Zugabe von Farb-, Aroma- und Konservierungsstoffen
  • ohne (künstliche) Bindemittel, die Bindung erfolgt durch die Zutaten selbst (je nach Rezept Reis oder Kartoffeln, bei puren Fleischsorten durch das Eiweiß im Fleisch). Wir verwenden auch kein Guarkernmehl oder ähnliche Zusätze
  • ohne Zugabe von Tiermehlen, Pflanzenmehlen oder sinnlosen und den Hund belastenden Füllstoffen
  • ohne Zugabe synthetischer (künstlicher) Vitamine oder synthetischer Mineralstoffe/Mineralien 
  • mit Fleisch in reiner Lebensmittelqualität - es wird kein Fleischmehl, Innereien, Haut oder sonstige Abfälle wie Krallen oder Federn verarbeitet
  • in stapelbarer, resourcenschonender Lightweight-Dose mit Ring-Pull-Öffnung und BPA-freier Innenbeschichtung (kein Kontakt des Futters mit der Dose auch bei Beschädigung der Dose)
     

Geeignet für Hunde mit Nierenproblemen:

  • Die Sanoro Menüs Spezial Schwein und Spezial Rind sind durch den reduziertem Phosphatgehalt nierenschonend
  • Mäßig proteinreduziert: Die 30% hochwertiges Muskelfleisch haben eine hohe biologische Wertigkeit. Damit ist gewährleistet, dass Ihr Hund mit allen lebensnotwendigen Aminosäuren versorgt wird (mäßig proteinreduziert – vor allem wenn eine sogenannte  Proteinurie vorliegt = Eiweißverlust über den Harn)
  • Höhere Energiedichte – notwendig da aufgrund der Appetitlosigkeit die CNI Hunde entwickeln wenig gefressen wird und die Hunde deshalb abnehmen würden bei geringer Energiedichte im Futter.

Hinweis 1:
Damit die Versorgung mit Vitaminen und Spurenelementen unter Medikamenteneinsatz gesichert ist, wenn möglich, mindestens zwei Sorten unseres Spezialfutters abwechselnd füttern und/oder ein Vitamin- und Spurenelemente-Mix zugeben (halbe empfohlenen Dosierung reicht aus). Wir fügen nichts zu, rechnerisch sollte bei abwechselnder Fütterung beider Sorten eine ausreichende Versorgung mit Mineralien und Vitaminen sicher gestellt sein.

Hinweis 2:
Das Futter darf aufgrund des höheren Fettgehaltes NICHT an Hunde mit Leber- und Bauchspeicheldrüsenerkrankungen gefüttert werden. Wenn Sie es doch wollen, sprechen Sie dies mit Ihrem Tierarzt ab. 

Zusammensetzung

30 % Muskelfleisch vom Schwein, Bio-Zucchini (25 %), Bio-Naturreis gek. (16,93 %), Schweineschmalz (7 %), Bio-Brokkoli (6 %), Bio-Salatgurke (5 %), Bio-Apfel (5 %), Bio-Heidelbeere (3 %), Bio-Olivenöl (0,7 %), Bio-Kokosflocken (0,5 %), Algenkalk (0,3 %), Lachsöl, Lebertranöl, Bio-Leinöl (je 0,1 %), Bio-Brennessel (0,1 %), Bio-Knotentang (0,07 %), Bio-Schafgarben- und Bio-Ringelblumenblüten (je 0,05 %). Bio-Anteil der landwirtschaftlichen Zutaten: 69.8 %.

Analytische Bestandteile

Rohprotein 6,33 %, Fettgehalt 11,25 %, Rohasche 0,87 %, Rohfaser 0,62 %, Feuchtigkeit 74,0 %. Calcium 130 mg / 100 g, Phosphor 70 mg / 100 g. (Die Werte unterliegen den natürlichen Schwankungen der verwendeten Rohstoffe). Errechneter Puringehalt: 50 mg / 100 g.

Errechneter Kalorien/KJ-Wert

652 kJ / 100 g bzw. 157 kcal / 100 g (Dies sind Mittelwerte und schwanken entsprechend analog den verwendeten Rohstoffen.)

Fütterungsempfehlung

Das Spezialfutter für nierenkranke Hunde hat eine höhere Energiedichte. Diese ist notwendig, das die CNI Hunde meist eine Appetitlosigkeit entwickeln und daher bei geringerer Energiedichte abnehmen würden.
Bitte füttern Sie täglich etwa 3-4 % des Körpergewichts Ihres Hundes. Das heißt, bei einem Gewicht von 10 kg bekommt Ihr Hund etwa 300-400 g unseres Futters. Ein Hund mit 20 kg bekommt 600-800 g Futter. Diese Angaben sind Anhaltswerte und müssen auf die individuellen Lebensumstände und Bedürfnisse Ihres Hundes abgestimmt werden (Alter, Auslauf, Aktivität, Rasse, Stoffwechsel, Jahreszeit ...).

Bitte kontrollieren Sie regelmäßig das Gewicht Ihres Hundes und füttern Sie abwechslungsreich. Wir sind überzeugt von der Qualität unseres Futters und setzen keine künstlichen Vitamine oder Spurenelemente zu.

Diesen Nutzen hat Ihr Hund von den Zutaten

  • Muskelfleisch vom Schwein: Reiner Proteinlieferant
  • Bio-Zucchini: Enthält Mineralstoffe und Spurenelemente wie Kalzium und Eisen. Das Beta-Carotin ist wichtig für die Bildung von Vitamin A
  • Bio-Naturreis: Liefert schnell umsetzbare Kohlenhydrate, Ballaststoffe sorgen für lang anhaltenden Sättigungseffekt, reich an Vitamin C, B1 und B2
  • Schweineschmalz: Reiner Energielieferant
  • Bio-Brokkoli: Enthält Kalzium, Karotin und Magnesium jedoch kaum Kohlenhydrate
  • Bio-Salatgurke: Die Frucht der Salatgurke ist eine Panzerbeere und hat drei Fruchtfächer. Insbesondere Vitamine aus der B-Gruppe sind in der Gurke vertreten, aber auch Vitamin C und Vitamin E. Bei den Mineralstoffen ist die Gurke reich an Calcium, Zink, Eisen, Magnesium, Kalium und Phosphor. Herkunft: Regional wenn verfügbar, sonst Europa.
  • Bio-Heidelbeere: Hilft bei Entzündungen, Verdauungsbeschwerden und unterstützt Herz und Kreislauf
  • Bio-Olivenöl: Reich an Antioxidantien und gesunden einfach ungesättigten Fettsäuren. Seine Inhaltsstoffe verleihen dem Öl zahlreiche gesundheitsförderliche Eigenschafte
  • Bio-Kokosflocken: Mineralien und Spurenelemente wie Kalium, Kalzium, Chlor, Magnesium, Natrium, Phosphor, Schwefel, Eisen, Jod, Zink, Mangan, Selen und Kupfer. An Vitaminen enthält sie Vitamin C, B1, B2, B4, B6 und E.
  • Algenkalk: Sehr hoher Anteil an Calcium, dient zum Ausgleich des Phosphorüberschusses bei der Fleischfütterung.
  • Lachsöl: Es ist reich an Omega 3 und Omega 6 Fettsäuren.
  • Lebertran: Enthält sehr hohe Mengen an Vitamin A. Das Fett ist leicht verdaulich und enthält verschiedene Fettsäuren (auch viel Omega3).
  • Bio-Leinöl: Hoher Gehalt an ungesättigten Fettsäuren, insbesondere einen hohen Anteil an der Omega-3-Fettsäure α-Linolensäure
  • Bio-Brennessel: Hoher Gehalt an Flavoniden, Mineralstoffen wie Magnesium, Kalzium und Silizium, Vitamin A und C, Eisen. Brennesseln haben eine entzündungshemmende und harntreibende Wirkung. 
  • Bio-Knotentang: Stärkung des Immunsystems, Unterstützung des Stoffwechsels, Entfernung des Zahnsteins bei Hunden. Enthält Aluminium, Barium, Beta-Carotin, Biotin, Bor, Calcium, Eisen, Folsäure, Jod, Kalium, Kobalt, Kupfer, Magnesium, Mangan, Molybdän, Natrium, Nickel, Phosphor, Schwefel, Selen, Silizium, Strontium, Titan, Vanadium, Vitamine: B1, B2, B3, B12, C, D, E, K, Zink
  • Bio-Schafgarbenblüten: Hilft bei Appetitmangel, entzündlichen Magenbeschwerden, Herzstärkend, lindert Nervenschmerzen, stärkt die Widerstandskraft bei Leber-Nierenleiden und bei Blasenschwäche
  • Bio-Ringelblumenblüten: Ist blutreinigend, entzündungshemmend, hilft bei Magen-Darm-Problemen, Leber-, Nieren- und Gallenerkrankungen.

Eigenschaften

Singleprotein
Getreidefrei
Nein
Glutenfrei
Fructosefrei
Nein
Lactosefrei
Nein
Hypoallergen
Nein

Bewertungen

Eigenschaften

Singleprotein
Getreidefrei
Nein
Glutenfrei
Fructosefrei
Nein
Lactosefrei
Nein
Hypoallergen
Nein
Allergikergeeignet
Nein
Fettarm / < 4 % Fett
Nein
Salzfrei
Bio-Qualität
Teil-Bio-Qualität
Nein

Spezial Schwein mit Bio-Zucchini, Bio-Naturreis und Bio-Brokkoli

0 reviews

Wie findet die Fellnase das

Spezialfutter für Hunde mit Nierenproblemen: Muskelfleisch vom Schwein mit Bio-Zucchini, Bio-Naturr..

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Abonnieren

Sicher anmelden

Benutzerkonto anlegen

Durch Ihre Anmeldung in unserem Shop, bewegen Sie sich um einiges schneller durch den Bestellvorgang, können mehrere Adressen anlegen, können Ihre Aufträge verfolgen und vieles mehr.

Konto anlegen

Zuletzt hinzugefügt

Keine Artikel in Ihrem Warenkorb

Gesamt inkl. MwSt:€0,00
Kostenloser und plastikfreier Versand, wenn Sie noch Futter für €29,00 hinzufügen.
American ExpressmastercardVisaSOFORT ÜberweisungPayPalApple PayGoogle PayRechnung

Sprache & Währung